Susanne

Susanne lebt seit 1997 im Bleniotal. Sie hat vor über 10 Jahren SOMARELLI gegründet und führte anfangs den Betrieb als Hobby. Hauptberuflich war sie als HRM-Leiterin und Personalentwicklerin bei einer grossen Schweizer Bank tätig. Sie bringt eine breite Erfahrung in Personalführung, Persönlichkeits- und Teamentwicklung mit. 2014 macht sie sich selbständig und fokussiert ihr Angebot auf tiergestütze Interaktion, systemische Prozessgestaltung und Erlebnispädagogik im In- und Outdoorbereich. Sie arbeit mit Erwachsenen und Jugendlichen nach systemischen Grundsätzen und mit Methoden, die für ihre Tiere und die einzigartige Natur im alpinen Tessin wichtige Rollen bereithalten. 

 

Wer wir sind

 

Wir sind ein vielseitiges Team, das Aktivitäten mit Tieren, geführtes Trekking mit Pack-, Begleit- oder Reittieren anbietet, sich auf besondere Anlässe im Bleniotal spezialisiert hat und regionale Produkte herstellt und vertreibt.

 

Mitten im ’Valle del Sole’ haben wir eine Oase der Ruhe geschaffen, die es uns und unseren Gästen ermöglicht, vom Alltag abzuschalten und sich anderen Themen zuzuwenden. 

 

Im Zentrum von SOMARELLI stehen unsere Tiere, auch wenn sich bei uns nicht alles um Tiere dreht ...

 

 

 

... im Vordergrund

Unsere Phiosophie

 

  • Wir lieben unsere Tiere und die Umgebung, in der wir hier leben.

 

  • Wir nutzen, was uns die Natur gibt, und wir verarbeiten diese Erzeugnisse mit Sorgfalt, Respekt und nach überlieferten Methoden.

 

  • Wir denken langfristig, wirtschaften fair und streben beste Qualität an.

 

 

 

Seit Jahren lebt und arbeitet Susanne in zwei sehr unterschiedlichen Welten. Mit der Gründung der Bigler&Partner GmbH hat sie unter anderem ihr Hobby zum Beruf gemacht und damit Natur und Tiere in ihren Arbeitsraum gebracht. Heute gibt es zwar immer noch beide Welten, aber die scheinbaren Gegensätze lassen sich immer häufiger erfolgreich vereinen.  

Rosmarie Herzig ist ein sehr vielfältiger Mensch: Ursprünglich Kinderkrankenschwester, hat sie später als Hebamme das Geburtshaus Delphys mitbegründet. Sie wurde selber Mutter und hat sich nebenbei ihrer Leidenschaft, dem Aikido verschrieben (Japanische Kampfkunst: deren wichtige Pfeiler wache Sinne, ein ruhiger Geist und ein offenes Herz sind, um einem Angriff entschlossen entgegenzutreten und zu handeln.) Sie ist in Europa eine der wenigen Frauen, die als Aikido-Meisterin, 5. Dan, eine eigene Schule leiten.

Rosmarie, die "Nonna auf Zeit"

Rosmarie ist die perfekte Wunsch-Nonna! Sie leitet einfühlsam und kompetent unsere Familientrekkings oder wird auf Anfrage zur Leih-Oma, wenn Eltern an einem Reittrekking für Erwachsene teilnehmen oder ein kinderloses Wochenende im Tessin geniessen möchten.

Während vielen Jahren kam sie in ihr Ferienhaus im Bleniotal bevor sie 2016 ihren Wohnsitz definitiv hier her verlegt hat, nachdem sie ihre AIKIDO-Schule in der Deutschschweiz ihren Nachfolgern übergeben hatte.  

In unseren Kursen und Lagerwochen können alle von ihrer breiten Erfahrung, ihrer Ruhe und Entschlossenheit profitieren. Und sie hat sich als umsichtigen Troubleshooter einen Namen gemacht.

Kurt, ein Mann für alle Fälle

Kurt ist seit 2013 bei SOMARELLI aktiv. Er ist der ruhige Pol für Mensch und Tier, ein unermüdlicher Restaurator von altem Bauwerk, geschickter Handwerker und zuverlässiger Tierpfleger. Auch wenn er seinem Maultier Lena täglich eine besondere Aufmerksamkeit zukommen lässt, so ist er allen Vierbeindern ein bester Freund.

Kurt ist ein aufmerksamer Gastgeber, der wunderbare Grillkäsli macht,  gerne ein feines Risotto auf den Tisch zaubert oder nach dem Essen ein Gläschen Edelbrand serviert. Er begleitet Trekkings in die wilde Natur genau so, wie einen sonntäglichen Ritt ins Nachbardorf, wo man es sich an der Sonne bei einem einfachen Apéro gut gehen lassen kann.

Als erfahrener Gemüse-Spezialist versorgt er unsere Anlässe immer wieder mit saisonalem und regionalem Gemüse und regt die KöchInnen zu neuen Kreationen an.

SOMARELLI Trekking mit Tieren Trekking con animali

Nina

Nina abita a Cumiasca, vicino alla nostra stalla. Appena compiuto i sei anni ha iniziato la sua carriera con i SOMARELLI: per prima cosa ha imparato a cavalcare Berta, poi ha spiegato a Lupita che è molto importante rimanere fermi e non solo correre all’impazzata, cinque anni dopo ha cavalcato la piccola Stella e ha galoppato assieme a Laura attraverso i campi. Pian piano è diventata un aiuto importante nella fattoria. Nina c’è quando un nostro animale ha bisogno di cure e attenzioni, aiuta ogni anno alla preparazione e all’ allenamento dei somarelli per la stagione, conosce tutti i programmi dei trekking e sa in quale situazione persone o animali hanno bisogno di aiuto. Ci accompagna nelle nostre settimane di colonie, dove si  è fatta un nome come affidabile, prudente e competente giovane aiutante. Un giorno le piacerebbe diventare veterinaria e noi le affideremo naturalmente tutti i nostri animali.

... im Hintergrund

 

Es sind viele gute Seelen, die seit Jahren tatkräftig mithelfen. Manche sehen sich als Stallknechte, andere als kreative Architekten, es gibt Köche und Tierpflegerinnen, Lagerleiterinnen, Tourenführer, Zaunflicker, Sattelpflegerinnen, Mistfahrerinnen, Eselputzer, Alpakafänger, Programmgestalterinnen, Ferienvertreterinnen, Hundistreichler, Katzenfütterer, Geissendressiererinnen und vieles mehr. Ihnen allen gebührt herzlichen Dank, denn ohne sie wäre SOMARELLI nie zu dem geworden, was es heute ist!

Besonders zu erwähnen sind Giuseppino, Hansueli, Armin, Barbara, Claudia, Emilio, Fanny, Danny, Luca, Marianne, Cyrill, Selin, Brigitte, Luja, Sebi, Andi, Celso, Riccardo, Donata, Claudia, Chrigi, Susanna, Giada, Licia, Martina, Andrea und Andrea.

SOMARELLI Trekking mit Tieren - Trekking con animali - Trekking con asini muli capre alpaca